Donnerstag, 07. Juli 2022
NACHRICHTEN
05. Juli 2022
Gelungener Abschluss von „Schüler machen Zeitung“

Vier Wochen lang beschäftigten sich rund 600 Schülerinnen und Schüler aus 32 Klassen intensiv mit der Rhein-Neckar-Zeitung und setzten sich dabei nicht nur mit Journalismus und der Zeitung an sich auseinander, sondern auch mit Fake News und Verschwörungstheorien. Ein Highlight des gemeinsamen Projekts der Sparkasse Heidelberg und der Rhein-Neckar-Zeitung war außerdem der Schreibwettbewerb.


20. Mai 2022
Zwei Wochen Praktikum bei Promedia Maassen

In meinem Praktikum habe ich sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Leider gehen die 14 Tage nun zu Ende. Ich habe Einblick in sehr viele Projekte und komplexe Arbeitsschritte bekommen.


11. Mai 2022
Praktikantin bei Promedia Maassen

Ich heiße Siri Helene Borries, bin 16 Jahre alt und habe am Montag, dem 09. Mai 2022 mit meinem zweiwöchigen Schülerpraktikum bei Promedia Maassen begonnen. Ich komme aus Cottbus in Brandenburg und gehe in die 10. Klasse. Meine Interessen liegen in den Bereichen Sprache, Musik und Kultur.


10. Mai 2022
Gelungener Abschluss des 15. Netrace: Siegerehrung in der Kletterhalle „Die Halle“

Bereits seit 15 Jahren recherchieren Schülerteams erfolgreich bei der Internetrallye Netrace von der Aachener Zeitung/den Aachener Nachrichten und NetAachen.


02. Mai 2022
Smart School der StädteRegion Aachen – Schulen und Ressourcen

Bei dem Projekt „Smart School" der StädteRegion Aachen steht für Schulen aus der Region die Optimierung der Bereiche Energieeffizienz, Wassernutzung, Gesundheit und Sicherheit auf dem Stundenplan. Dazu wird die Gebäudetechnik anhand von Sensorenmessungen erlebbar und nachhaltig in den Unterricht integriert. So lassen sich Verbrauchswerte für Wasser, Strom und Gas einsehen, die Lautstärke auf dem Schulhof messen, der CO2-Gehalt im Klassenzimmer bestimmen u. v. m.


Gelungener Abschluss des Projekts Blattlaus

04. Mai 2016

Letzten Samstag endete das Projekt Blattlaus des Bocholter-Borkener Volksblattes. 760 Viertklässler aus der Region informierten sich in den letzten drei Wochen täglich in der Zeitung und hatten viel Spaß dabei. Beim gestrigen Abschlussgespräch ließen die teilnehmenden Lehrer das Projekt noch einmal Revue passieren.

Resümee: Die Schüler waren begeistert!

Einige Lehrer äußerten, dass ihre Schüler es schade finden, jetzt keine Zeitung mehr in die Schule geliefert zu bekommen. Auch während der Projektzeit haben viele Klassen täglich gespannt auf das BBV gewartet. Nach Startschwierigkeiten mit dem großen Format der Zeitung verbesserten die Schüler im Laufe des Projekts die Handhabung. Das Blättern fiel ihnen leichter und sie wussten außerdem genau, wo sie welche Ressorts und Informationen finden können.

Abwechslungsreicher Unterricht

Viele Schüler legten ein Lesetagebuch an, in das sie täglich den interessantesten Artikel einklebten und später ihren Mitschülern vorstellten. Die Themen, die das Interesse der Schüler weckten, waren ganz unterschiedlich. Die Jungen interessierten sich vor allem für die Champions League, die Mädchen lasen gern „Aus aller Welt“. In einer Klasse stand die Berichterstattung über den Geburtstag der Queen hoch im Kurs, während eine andere Klasse Interesse an schwierigen Themen wie der Silvesternacht in Köln zeigte.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail