Sonntag, 19. September 2021
NACHRICHTEN
14. September 2021
Facts for Future mit dem Kölner Stadt-Anzeiger gestartet

Wir freuen uns nach längerer Pause wieder mit dem Kölner Stadt-Anzeiger zusammenzuarbeiten. Das rein digitale Projekt „Facts for Future" löst dabei „Zisch – Zeitung in der Schule" ab.


08. August 2021
RNZ-Projekt mit neuem Partner am Start

Nach einem Jahr Pause freute sich die Rhein-Neckar-Zeitung mit seinem vierwöchigen Medienprojekt und neuem Partner, der Sparkasse Heidelberg, im Frühjahr 2021 wieder am Start zu sein. Bei Schüler machen Zeitung ging es für die Schüler*innen nicht nur darum, die regionale Tageszeitung kennenzulernen und täglich zu lesen, sondern im Rahmen des Schreibwettbewerbs auch einen eigenen Beitrag zu verfassen.


09. Juli 2021
Ob MiSch oder Netrace: In Kiel ist immer was los!

Während die Anmeldemöglichkeit für unser „MiSch – Medien in der Schule" Projekt der Kieler Nachrichten/Segeberger Zeitung gerade an den Start geht, wurden die Siegerteams bei der Internetrallye Netrace just mit den attraktiven Geldpreisen unseres Projektpartners, der Förde Sparkasse, ausgezeichnet.


07. Juni 2021
Digitalseminar zum neuen Unterrichtsmaterial gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung

Lehrer*innen aus ganz Deutschland bekommen Tipps für das Lehren und Lernen mit der SZ. Ein Thema u.a.: digitale Tools für den Hybrid-Unterricht.


10. Mai 2021
Netrace Preisverleihung mit Grußwort von Khalid Bounouar

Annika Kasties, Redakteurin beim Medienhaus Aachen, eröffnete die Preisverleihung am 28. April 2021, die als Webinar ausgerichtet wurde, mit dem Satz: „Die 14. Auflage von Netrace wird wohl als die digitalste in die Geschichte eingehen...!".


Promedia Maassen: Volle Kraft Voraus

21. September 2016

Wir, das Team von Promedia Maassen, nutzten die letzten Sonnenstrahlen des Sommers für einen Betriebsausflug. Auf dem Programm stand eine Kajaktour auf der Rur. Nach einer kurzen Einweisung konnten wir die Boote zu Wasser lassen und los ging die spritzige Tour auf der Rur.

 

Eine gelungene Erfrischung

In Zweierkajaks paddelten wir die Rur abwärts vorbei an beeindruckenden Eifellandschaften, weidenden Kühen und vollen Campingplätzen. Bei Temperaturen über 30 Grad war die Bootsfahrt eine willkommene Erfrischung. Denn Kajaks und Kleidung blieben nicht lange trocken.

 

Zum Abschluss ein gutes Essen

Alle hatten viel Spaß beim Kajakfahren, aber auch die Anstrengung war nach kurzer Zeit zu spüren. Um wieder zu Kräften zu kommen, ließen wir den gelungenen Nachmittag bei einem guten Essen auf der Terrasse von Gut Kallerbend ausklingen.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Wilhelm Maassen
Geschäftsführer
Tel: 02404 9407-0
E-Mail