Donnerstag, 07. Juli 2022
NACHRICHTEN
05. Juli 2022
Gelungener Abschluss von „Schüler machen Zeitung“

Vier Wochen lang beschäftigten sich rund 600 Schülerinnen und Schüler aus 32 Klassen intensiv mit der Rhein-Neckar-Zeitung und setzten sich dabei nicht nur mit Journalismus und der Zeitung an sich auseinander, sondern auch mit Fake News und Verschwörungstheorien. Ein Highlight des gemeinsamen Projekts der Sparkasse Heidelberg und der Rhein-Neckar-Zeitung war außerdem der Schreibwettbewerb.


20. Mai 2022
Zwei Wochen Praktikum bei Promedia Maassen

In meinem Praktikum habe ich sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Leider gehen die 14 Tage nun zu Ende. Ich habe Einblick in sehr viele Projekte und komplexe Arbeitsschritte bekommen.


11. Mai 2022
Praktikantin bei Promedia Maassen

Ich heiße Siri Helene Borries, bin 16 Jahre alt und habe am Montag, dem 09. Mai 2022 mit meinem zweiwöchigen Schülerpraktikum bei Promedia Maassen begonnen. Ich komme aus Cottbus in Brandenburg und gehe in die 10. Klasse. Meine Interessen liegen in den Bereichen Sprache, Musik und Kultur.


10. Mai 2022
Gelungener Abschluss des 15. Netrace: Siegerehrung in der Kletterhalle „Die Halle“

Bereits seit 15 Jahren recherchieren Schülerteams erfolgreich bei der Internetrallye Netrace von der Aachener Zeitung/den Aachener Nachrichten und NetAachen.


02. Mai 2022
Smart School der StädteRegion Aachen – Schulen und Ressourcen

Bei dem Projekt „Smart School" der StädteRegion Aachen steht für Schulen aus der Region die Optimierung der Bereiche Energieeffizienz, Wassernutzung, Gesundheit und Sicherheit auf dem Stundenplan. Dazu wird die Gebäudetechnik anhand von Sensorenmessungen erlebbar und nachhaltig in den Unterricht integriert. So lassen sich Verbrauchswerte für Wasser, Strom und Gas einsehen, die Lautstärke auf dem Schulhof messen, der CO2-Gehalt im Klassenzimmer bestimmen u. v. m.


Startschuss für den ZEITUNGFLIRT mit der RHEIN-NECKAR-ZEITUNG: Gelungene Eröffnungsveranstaltung

19. Januar 2016

An der Werkrealschule in Eberbach war letzte Woche Donnerstag kein gewöhnlicher Schultag. Die Schule richtete unter Leitung der Lehrer Jan Coßmann und Katja Abele die Eröffnungsveranstaltung für das Projekt Zeitungsflirt mit der Rhein-Neckar-Zeitung aus. Dabei haben sich die am Zeitungsflirt beteiligten Schüler der achten Klassen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie haben für die übrigen 270 Schüler der Schule eine Rallye ausgearbeitet.

Ressorts der RNZ kreativ dargestellt

Sie stellten dabei die Ressorts der RNZ auf kreative Art und Weise dar. Die Sportseite symbolisierten sie mithilfe eines Fußballspiels. Die Politikseite empfanden sie nach, indem sie ein Politikertreffen als Rollenspiel umsetzten und als Weltpolitiker miteinander diskutierten. Den Lokalteil bildeten sie durch Ansichten von Städten und Gemeinden aus der Region ab und die Seite „Universitas“ repräsentierten sie durch naturwissenschaftliche Experimente. Die Schülerband spielte einige Stücke, um das Ressort „Feuilleton“ abzubilden.

Gewinner wurden mit Preisen belohnt

Die Teilnehmer der Rallye durften raten, um welche Seiten es sich jeweils handelt und diese in ein spezielles Kreuzworträtsel eintragen. Die Gewinner konnten sich anschließend über Preise der RNZ-Redaktion freuen.

750 Schülerinnen und Schüler „flirten“ mit der Rhein-Neckar-Zeitung

Vom 12.01. bis zum 05.02. erhalten die Schüler im Rahmen des Zeitungsflirts vier Wochen lang die Rhein-Neckar-Zeitung im Klassensatz und lernen somit das Medium Tageszeitung kennen. Insgesamt nehmen 33 Klassen mit 750 Schülerinnen und Schülern aus den Regionen Eberbach, Heidelberg sowie Sinsheim/Kraichgau am Zeitungsflirt teil. Unterstützt wird das Projekt durch die Volksbank Neckartal eG.






Autor:

ANSPRECHPARTNER



Marianne Weiß
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-23
E-Mail