Sonntag, 26. September 2021
NACHRICHTEN
14. September 2021
Facts for Future mit dem Kölner Stadt-Anzeiger gestartet

Wir freuen uns nach längerer Pause wieder mit dem Kölner Stadt-Anzeiger zusammenzuarbeiten. Das rein digitale Projekt „Facts for Future" löst dabei „Zisch – Zeitung in der Schule" ab.


08. August 2021
RNZ-Projekt mit neuem Partner am Start

Nach einem Jahr Pause freute sich die Rhein-Neckar-Zeitung mit seinem vierwöchigen Medienprojekt und neuem Partner, der Sparkasse Heidelberg, im Frühjahr 2021 wieder am Start zu sein. Bei Schüler machen Zeitung ging es für die Schüler*innen nicht nur darum, die regionale Tageszeitung kennenzulernen und täglich zu lesen, sondern im Rahmen des Schreibwettbewerbs auch einen eigenen Beitrag zu verfassen.


09. Juli 2021
Ob MiSch oder Netrace: In Kiel ist immer was los!

Während die Anmeldemöglichkeit für unser „MiSch – Medien in der Schule" Projekt der Kieler Nachrichten/Segeberger Zeitung gerade an den Start geht, wurden die Siegerteams bei der Internetrallye Netrace just mit den attraktiven Geldpreisen unseres Projektpartners, der Förde Sparkasse, ausgezeichnet.


07. Juni 2021
Digitalseminar zum neuen Unterrichtsmaterial gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung

Lehrer*innen aus ganz Deutschland bekommen Tipps für das Lehren und Lernen mit der SZ. Ein Thema u.a.: digitale Tools für den Hybrid-Unterricht.


10. Mai 2021
Netrace Preisverleihung mit Grußwort von Khalid Bounouar

Annika Kasties, Redakteurin beim Medienhaus Aachen, eröffnete die Preisverleihung am 28. April 2021, die als Webinar ausgerichtet wurde, mit dem Satz: „Die 14. Auflage von Netrace wird wohl als die digitalste in die Geschichte eingehen...!".


Startschuss für den ZEITUNGFLIRT mit der RHEIN-NECKAR-ZEITUNG: Gelungene Eröffnungsveranstaltung

19. Januar 2016

An der Werkrealschule in Eberbach war letzte Woche Donnerstag kein gewöhnlicher Schultag. Die Schule richtete unter Leitung der Lehrer Jan Coßmann und Katja Abele die Eröffnungsveranstaltung für das Projekt Zeitungsflirt mit der Rhein-Neckar-Zeitung aus. Dabei haben sich die am Zeitungsflirt beteiligten Schüler der achten Klassen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie haben für die übrigen 270 Schüler der Schule eine Rallye ausgearbeitet.

Ressorts der RNZ kreativ dargestellt

Sie stellten dabei die Ressorts der RNZ auf kreative Art und Weise dar. Die Sportseite symbolisierten sie mithilfe eines Fußballspiels. Die Politikseite empfanden sie nach, indem sie ein Politikertreffen als Rollenspiel umsetzten und als Weltpolitiker miteinander diskutierten. Den Lokalteil bildeten sie durch Ansichten von Städten und Gemeinden aus der Region ab und die Seite „Universitas“ repräsentierten sie durch naturwissenschaftliche Experimente. Die Schülerband spielte einige Stücke, um das Ressort „Feuilleton“ abzubilden.

Gewinner wurden mit Preisen belohnt

Die Teilnehmer der Rallye durften raten, um welche Seiten es sich jeweils handelt und diese in ein spezielles Kreuzworträtsel eintragen. Die Gewinner konnten sich anschließend über Preise der RNZ-Redaktion freuen.

750 Schülerinnen und Schüler „flirten“ mit der Rhein-Neckar-Zeitung

Vom 12.01. bis zum 05.02. erhalten die Schüler im Rahmen des Zeitungsflirts vier Wochen lang die Rhein-Neckar-Zeitung im Klassensatz und lernen somit das Medium Tageszeitung kennen. Insgesamt nehmen 33 Klassen mit 750 Schülerinnen und Schülern aus den Regionen Eberbach, Heidelberg sowie Sinsheim/Kraichgau am Zeitungsflirt teil. Unterstützt wird das Projekt durch die Volksbank Neckartal eG.






Autor:

ANSPRECHPARTNER



Marianne Weiß
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-23
E-Mail