Mittwoch, 19. Dezember 2018
NACHRICHTEN
17. Dezember 2018
Promedia Maassen wünscht frohe Festtage

Die Zeit rast, gerade im Advent. Und so wollen wir die Gelegenheit nutzen, auch an dieser Stelle allen Partnern, Redakteuren, Lehrern, Schülern und allen anderen, die unsere Projekte begleitet und unterstützt haben, frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr 2019 zu wünschen.


11. Dezember 2018
Die Würfel sind gefallen: Die Gewinner des MiSch-Wettbewerbs 2018 stehen fest!

Es ist vollbracht: Unser Wettbewerb der MiSch-Eroberer 2018 ist vorbei und die Sieger konnten von unserer Jury gefunden werden! Mit euren vielseitigen Beiträgen und Empfehlungen anhand der abgegebenen Sterne, habt ihr die Köpfe der Jury ordentlich zum Qualmen gebracht!


07. Dezember 2018
Leseförderungsprojekte im Frühjahr 2019 - Wir haben noch Plätze frei!

Kiel/Segeberg, Heide, Rhein-Main-Gebiet und Stuttgart - Für Lehrerinnen und Lehrer aus diesen Regionen haben wir kurz vor Jahresende eine tolle Nachricht: Es sind noch Plätze in unseren Projekten frei.


20. November 2018
PROMEDIA MAASSEN beim Medienkompetenztag in Kiel

Lehrerinnen und Lehrer aus Schleswig-Holstein informierten sich am 10. November bei zahlreichen Veranstaltern zu unterschiedlichen unterrichtlichen Angeboten, wie 360-Grad Video, Datenschutz für Lehrkräfte, Schul-Cloud, News Parcours, den Einsatz von Whiteboards im Unterricht, Workshops und vielem mehr.


14. November 2018
Auf die Plätze! Fertig! Los! Die Oldenburgische Volkszeitung und LzO suchen die Medien-Profis 2019

Das Projekt Medien-Profi der Oldenburgischen Volkszeitung und der LzO (Landessparkasse zu Oldenburg) startet in der kommenden Woche mit der ersten Vorrunde!
Zum Projektauftakt informierten sich Lehrer wie Schüler gleichermaßen über die Zielsetzungen, die Spielregeln und Preisgelder der Internetrallye.


Mit Gisela auf Entdeckungsreise: MAZ-SCHULREPORTER startet

06. November 2014

3000 Schüler entdecken die Märkische Allgemeine. Spannende Recherchethemen und viele Angebote.

Gut 3000 Grundschüler aus den Redaktionsgebieten Potsdam, Brandenburg, Rathenow und Bad Belzig entdecken seit Montag vier Wochen lang die Märkische Allgemeine. Die Dritt- bis Sechstklässler nehmen am Projekt MAZ SCHULREPORTER teil. Dabei lernen sie nicht nur die Zeitung kennen und informieren sich täglich über das aktuelle Weltgeschehen, sondern können auf spannende Angebote rund um die Zeitung zurückgreifen. Eigene Artikel schreiben, ein Besuch in der Redaktion, in der Druckerei der MAZ oder im hauseigenen MAZ Media Store können in dieser Zeit ebenfalls auf dem Stundenplan stehen.

Brillenwerkstatt, gesunde Ernährung und Elektroautos

Außerdem lohnt es sich für die teilnehmenden Klassen, die diesjährigen Projektpartner zu besuchen und darüber auch für die Zeitung zu berichten. Brille Fielmann gewährt Einblicke in die Werkstatt. Spannende Angebote rund um die Themen „Bewegung“ und „gesunde Ernährung“ bietet das Reha Klinikum „Hoher Fläming“ im Oberlinhaus . Technisch begeisterte Schüler haben die Möglichkeit, sich beim Autohaus Schulz aus Rathenow alles wichtige rund um den Reifenwechsel erklären zu lassen oder Elektroautos aus der Nähe zu betrachten. Auch die Stadtwerke Brandenburg bieten in diesem Jahr wieder spannende Angebote rund um die Themen „Elektromobilität“ und „Energie“. Die Stadtwerke Potsdam stehen den anderen Partnern in nichts nach. Die Schüler können unter anderem an Wasserworkshops teilnehmen, sind herzlich eingeladen, sich eine Theateraufführung anzuschauen oder an einer Lesereise durch das Land der Moore teilzunehmen.

Die Zeitungsgiraffe Gisela ist natürlich auch wieder mit dabei. Sie begleitet die Schüler durch das Unterrichtsmaterial und bringt ihnen die Märkische Allgemeine näher.

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern viel Freude und spannende Lesewochen beim Projekt MAZ SCHULREPORTER!

Hier gibt es die Berichterstattung zum Auftakt:

"2892 Kinder sind ab sofort MAZ-Schulreporter", Brandenburger Kurier, 3.11.2014

"Abenteuer Zeitung", Fläming-Echo, 4.11.2014

 






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Toni Lancé
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-12
E-Mail

Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail