Freitag, 02. Dezember 2022
NACHRICHTEN
15. November 2022
Auftakt zum „Medien-Profi“ im Schuljahr 2022/2023

Das Projekt „Medien-Profi" der OM-Medien GmbH (mit den Titeln Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung) ist nach coronabedingter Pause endlich wieder angelaufen. Wir freuen uns auf spannende Fragen und clevere Teams, die sich dem Wettbewerb stellen.


26. Oktober 2022
Neue Website des Projekts ,,Schule & Zeitung" der SZ

Das seit Jahren von uns betreute und erfolgreiche Projekt „Schule & Zeitung" der Süddeutschen Zeitung hat ab sofort eine neue Website. In dem Projekt beschäftigen sich Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe und Azubis (Berufsschulen) mit Inhalten der Tageszeitung und fördern so ihre Medienkompetenz.


09. September 2022
Neues Video: NetRace - Die Internetrallye

Das Medienhaus Aachen hat ein neues und sehenswertes Video zur Internetrallye NetRace veröffentlicht. Annika Kasties führt sympathisch durch die Beantwortung einer NetRace-Frage, die den Schülerteams im vergangenen Jahr gestellt wurde.


09. September 2022
Herzlich Willkommen: Hanna Höppener verstärkt unser Team

Seit Anfang August haben wir ein neues Teammitglied.


05. Juli 2022
Gelungener Abschluss von „Schüler machen Zeitung“

Vier Wochen lang beschäftigten sich rund 600 Schülerinnen und Schüler aus 32 Klassen intensiv mit der Rhein-Neckar-Zeitung und setzten sich dabei nicht nur mit Journalismus und der Zeitung an sich auseinander, sondern auch mit Fake News und Verschwörungstheorien. Ein Highlight des gemeinsamen Projekts der Sparkasse Heidelberg und der Rhein-Neckar-Zeitung war außerdem der Schreibwettbewerb.


Leserbriefe für die MAZ-Redaktion

20. Januar 2017

Im Herbst 2016 startete das Projekt MAZ Schulreporter 2.0 für die siebten bis zehnten Klassen. Rund 1220 Schüler setzten sich dabei mit der Märkischen Allgemeinen auseinander.

Schülerbeiträge erwünscht
In den vier Projektwochen hatten die Schüler auch die Möglichkeit, eigene Beiträge zu verfassen. Die Klasse 8a des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums aus Stahnsdorf nutzte die Gelegenheit, um Briefe an die Redaktion der MAZ zu schreiben.

Interesse am Zeitunglesen geweckt
Einige Schüler hatten zum ersten Mal eine Zeitung in der Hand und sind erst durch das Projekt auf den Geschmack gekommen. Eine Schülerin schreibt in ihrem Brief: „Erstmal möchte ich mich bedanken, dass ich die Zeitung für ein paar Wochen lesen durfte. Mit der Zeitung habe ich erstmals mein Interesse am Zeitunglesen entdeckt."

Lob für die MAZ
Die Schüler betonen die Vorzüge und Nachteile der MAZ und berichten, wo ihr Leseinteresse liegt: „Ich finde die Märkische Allgemeine ist eine sehr gute Zeitung, weil sie übersichtlich, spannend und informativ ist. Man wird über Ereignisse in der Umgebung und das Geschehen in der ganzen Welt aufgeklärt." Einzelne Schüler waren insbesondere vom Sportteil begeistert: „Ich finde es sehr gut, dass es so viel Sport in der MAZ gibt." Andere bevorzugten den Lokalteil: „Ich finde Ihre Zeitung lesenswert, da sie über alle wichtigen Themen in Potsdam und Umgebung [...] informiert."


Lesen Sie hier die vollständigen Briefe der Schüler.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail