Donnerstag, 30. Juni 2022
NACHRICHTEN
20. Mai 2022
Zwei Wochen Praktikum bei Promedia Maassen

In meinem Praktikum habe ich sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Leider gehen die 14 Tage nun zu Ende. Ich habe Einblick in sehr viele Projekte und komplexe Arbeitsschritte bekommen.


11. Mai 2022
Praktikantin bei Promedia Maassen

Ich heiße Siri Helene Borries, bin 16 Jahre alt und habe am Montag, dem 09. Mai 2022 mit meinem zweiwöchigen Schülerpraktikum bei Promedia Maassen begonnen. Ich komme aus Cottbus in Brandenburg und gehe in die 10. Klasse. Meine Interessen liegen in den Bereichen Sprache, Musik und Kultur.


10. Mai 2022
Gelungener Abschluss des 15. Netrace: Siegerehrung in der Kletterhalle „Die Halle“

Bereits seit 15 Jahren recherchieren Schülerteams erfolgreich bei der Internetrallye Netrace von der Aachener Zeitung/den Aachener Nachrichten und NetAachen.


02. Mai 2022
Smart School der StädteRegion Aachen – Schulen und Ressourcen

Bei dem Projekt „Smart School" der StädteRegion Aachen steht für Schulen aus der Region die Optimierung der Bereiche Energieeffizienz, Wassernutzung, Gesundheit und Sicherheit auf dem Stundenplan. Dazu wird die Gebäudetechnik anhand von Sensorenmessungen erlebbar und nachhaltig in den Unterricht integriert. So lassen sich Verbrauchswerte für Wasser, Strom und Gas einsehen, die Lautstärke auf dem Schulhof messen, der CO2-Gehalt im Klassenzimmer bestimmen u. v. m.


06. April 2022
Spendenaktion für die Ukraine

Im Normalfall lesen Sie an dieser Stelle Neuigkeiten aus unseren Medienprojekten. Heute möchten wir Ihnen jedoch unsere Spenden- aktion für die Ukraine kurz vorstellen.


Schüler lesen begeistert die Märkische Allgemeine

23. April 2018

Letzte Woche startete das Projekt MAZ SCHULREPORTER 2.0 der Märkischen Allgemeinen (MAZ). 883 Schüler der Klassen 7-10 lesen für einen Zeitraum von vier Wochen täglich die Zeitung.

Unterschiedliche Erwartungen

Die Schüler freuten sich im Vorfeld auf unterschiedliche Angebote des Projekts. Emma aus Neuruppin hofft, durch die tägliche Lektüre mehr vom Weltgeschehen mitzubekommen. Der 14-Jährige Ernst wünscht sich eine gute Mischung aus regionalen und weltpolitischen Themen sowie Kultur und Sport. Frida aus Hennigsdorf und Amelie aus Germendorf freuen sich besonders auf das Schreiben eigener Artikel.

Schülerartikel erwünscht

Auf dem Weg zum ersten eigenen Artikel ist den Schülern die Themenwahl völlig frei gestellt. Mögliche spannende Schreibanlässe und Recherchethemen liefern die Stadtwerke Hennigsdorf und das Pharmaunternehmen Takeda, welche MAZ SCHULREPORTER 2.0 als Partner unterstützen.

Ein Blick hinter die Kulissen der Zeitung

Die MAZ lädt die Schüler ein auch hinter die Kulissen zu blicken und mitzuerleben, wie die Zeitung gemacht wird. Die teilnehmenden Klassen haben die Möglichkeit, die Druckerei, die Lokalredaktion oder den MAZ Media Store zu besuchen. MAZ-Redakteure kommen auch in die Klasse, um sich den Fragen der Schüler zu stellen.

Wir wünschen allen Klassen viel Spaß bei MAZ SCHULREPORTER 2.0 und freuen uns auf spannende Schülerartikel!

Lesen Sie hier die Auftaktberichterstattung zum Projekt:

Neue Oranienburger Zeitung, Neues Granseer Tageblatt

Dosse Kurier, Kyritzer Tageblatt, Prignitz Kurier, Ruppiner Tageblatt

 






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail