Mittwoch, 29. Juni 2022
NACHRICHTEN
20. Mai 2022
Zwei Wochen Praktikum bei Promedia Maassen

In meinem Praktikum habe ich sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Leider gehen die 14 Tage nun zu Ende. Ich habe Einblick in sehr viele Projekte und komplexe Arbeitsschritte bekommen.


11. Mai 2022
Praktikantin bei Promedia Maassen

Ich heiße Siri Helene Borries, bin 16 Jahre alt und habe am Montag, dem 09. Mai 2022 mit meinem zweiwöchigen Schülerpraktikum bei Promedia Maassen begonnen. Ich komme aus Cottbus in Brandenburg und gehe in die 10. Klasse. Meine Interessen liegen in den Bereichen Sprache, Musik und Kultur.


10. Mai 2022
Gelungener Abschluss des 15. Netrace: Siegerehrung in der Kletterhalle „Die Halle“

Bereits seit 15 Jahren recherchieren Schülerteams erfolgreich bei der Internetrallye Netrace von der Aachener Zeitung/den Aachener Nachrichten und NetAachen.


02. Mai 2022
Smart School der StädteRegion Aachen – Schulen und Ressourcen

Bei dem Projekt „Smart School" der StädteRegion Aachen steht für Schulen aus der Region die Optimierung der Bereiche Energieeffizienz, Wassernutzung, Gesundheit und Sicherheit auf dem Stundenplan. Dazu wird die Gebäudetechnik anhand von Sensorenmessungen erlebbar und nachhaltig in den Unterricht integriert. So lassen sich Verbrauchswerte für Wasser, Strom und Gas einsehen, die Lautstärke auf dem Schulhof messen, der CO2-Gehalt im Klassenzimmer bestimmen u. v. m.


06. April 2022
Spendenaktion für die Ukraine

Im Normalfall lesen Sie an dieser Stelle Neuigkeiten aus unseren Medienprojekten. Heute möchten wir Ihnen jedoch unsere Spenden- aktion für die Ukraine kurz vorstellen.


Gelungener Abschluss für „Schüler machen Zeitung“

25. Mai 2016

Zum 21. Mal bot das Hamburger Abendblatt das Projekt „Schüler machen Zeitung“ im Herbst 2015 an, das von der Haspa Hamburg Stiftung unterstützt wurde. Sechs Wochen lang hatten 1200 Schülerinnen und Schüler der 9. bis 11. Klassen, die Möglichkeit das Hamburger Abendblatt in gedruckter und digitaler Form zu lesen.

 

Große Themenvielfalt bei den Schülerartikeln

Die Schüler verfassen im Rahmen des Projekts auch eigene Artikel, die auf Sonderseiten im Blatt erschienen sind. Die Jugendlichen haben sich dabei mit Themen auseinandergesetzt, die sie selbst bewegen. Araceli Rehaen von der Stadtteilschule Hamburg-Mitte berichtete in ihrem Artikel von ihrer frühen Schwangerschaft mit 14 und warum es für sie die richtige Entscheidung war, das Kind zu bekommen. Lasse Graubner-Caballero von der Rudolf-Steiner-Schule Altona schrieb über seinen Traum, Balletttänzer zu werden und wie er auf dieses Ziel hinarbeitet. Lisa Köster vom Gymnasium Meiendorf porträtierte ihre Freundin Melina, für die Blindsein keine Behinderung darstellt.

 

Krönender Abschluss: Die Preisverleihung

Die besten zehn Schülerartikel sind von einer Jury ausgewählt und bei der gestrigen Preisverleihung ausgezeichnet worden. Die Verantwortlichen lobten die hohe Qualität der Beiträge und waren begeistert, wie intensiv sich die Schüler mit ihren Themen auseinandergesetzt haben.

 

Lesen Sie hier die Berichterstattung des Hamburger Abendblattes.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Wilhelm Maassen
Geschäftsführer
Tel: 02404 9407-0
E-Mail

Marianne Weiß
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-23
E-Mail