Montag, 30. März 2020
NACHRICHTEN
17. März 2020
Das Promedia-Team wechselt ins Home-Office

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der aktuellen Lage wird unser Team ab dem morgigen Mittwoch (18.03.) bis auf Weiteres im Home-Office weiterarbeiten. 


05. März 2020
VERSTÄRKUNG FÜR UNSER TEAM GESUCHT!

Sie sind konzept- und ideenstark und haben ebenso Freude daran, Projekte zuverlässig zu planen wie auch Ihre eigenen Ideen eigenverantwortlich voranzutreiben? Sie verfügen über pädagogisches Know-how und haben Spaß am Engagement für Kinder und Jugendliche? Sie denken on- und offline und stellen sich mühelos auf verschiedene Zielgruppen ein? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!


19. Dezember 2019
PROMEDIA MAASSEN wünscht schöne Feiertage

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und so möchten wir uns bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Partnern und Freunden aus den Bereichen Bildung, Schule, Medien und Wirtschaft bedanken, mit denen wir zusammenarbeiten durften.


18. Dezember 2019
Sechs Teams mit voller Punktzahl nach der ersten Medien-Profi-Vorrunde

Die erste Vorrunde im Projekt „Medien-Profi" der Oldenburgischen Volkszeitung und der LzO (Landessparkasse zu Oldenburg) ist geschafft. Bei Medien-Profi recherchieren Schülerteams zu kniffligen Fragen im Internet und schulen dabei ihre Medien- und Lesekompetenz sowie das Arbeiten im Team.


28. August 2019
Die Medienstunde startet

Heute beginnt in NRW das neue Schuljahr, und damit steht auch unser neues Projekt "MedienStunde" mit dem Medienhaus Aachen kurz vor dem Beginn. 


Gelungener Auftakt: „SCHÜLER LESEN ZEITUNG“ der Verlagsgruppe Rhein Main startet

14. Oktober 2014

Bei einem Zeitungsfrühstück stehen Redakteure und Projektpartner Rede und Antwort. Video gibt Einblick.

Die 16 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 der Kerschensteiner Schule aus Wiesbaden leben seit nicht mal einem Jahr in der hessischen Landeshauptstadt. Sie kommen aus verschiedenen Ländern und haben in ihren jungen Jahren schon einiges erleben müssen.  Trotz zum Teil holpriger Deutschkenntnisse nehmen die Schüler am Projekt „Schüler lesen Zeitung“ der Verlagsgruppe Rhein Main teil, bei dem sie acht Wochen lang den Wiesbadener Kurier lesen. Als Auftakt gab es ein Zeitungsfrühstück, bei dem ebenfalls Vertreter der Presse sowie die Projektpartner mit von der Partie waren.

Nachwuchsleser in der Grundschule

Auch die Grundschüler der Ludwig-Schwamb-Schule in Mainz starten „Schüler lesen Zeitung“ mit einem Zeitungsfrühstück ins Projekt. Vier Wochen lang erhalten sie seit dieser Woche ein eigenes Exemplar der Allgemeinen Zeitung und lernen die Spezifika einer Tageszeitung besser kennen. Wie die Nachricht in die Zeitung kommt konnte ihnen Redakteurin Kirsten Strasser bereits beim Zeitungsfrühstück erklären. Auch in Mainz standen die Projektpartner den Nachwuchslesern Rede und Antwort.

Das Video zur Veranstaltung: 
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/spannende-reise-in-die-nachrichtenwelt_14691724.htm

 

Berichterstattungen zu beiden Auftaktveranstaltungen finden Sie hier:

"Spannende Reise in die Nachrichtenwelt", Allgemeine Zeitung, 14. Oktober 2014, Mainz

"Nach der Flucht wartet die Schule", Main-Taunus-Kurier, 10. Oktober 2014, Wiesbaden

 

Das Leseförderungsprojekt „Schüler lesen Zeitung“ der Verlagsgruppe Rhein Main richtet sich an Schüler der dritten bis zwölften Klassen aus den Projektgebieten Bad Kreuznach-Bingen-Ingelheim, Mainz-Oppenheim, Worms-Alzey-Ried, Wiesbaden-Rüsselsheim und dem Rheingau-Taunus-Kreis. Unterstützt wird das Projekt in unterschiedlichen Projektgebieten in diesem Schuljahr von der Bauunternehmung Gemünden, dem Pharmakonzern Boehringer Ingelheim, der Mainzer Volksbank, der Sparkasse Mainz, der Sparkasse Rhein-Nahe, der Sparkasse Worms-Alzey-Ried sowie dem Energieunternehmen Süwag. Neben finanzieller Unterstützung bieten sie den Schülern interessante Rechercheangebote.

Weitere Informationen zum Projekt auf der Projektwebsite:
www.schueler-lesen-zeitung.de






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail

Kerstin Reisen
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-24
E-Mail