Samstag, 23. Februar 2019
NACHRICHTEN
24. Januar 2019
Hip hip, hurra – die Blattlaus wird 10 Jahr'!

Zum zehnten Mal startet das Projekt „Blattlaus" im Verbreitungsgebiet des Bocholter-Borkener Volksblattes (BBV). Die Blattlaus nimmt dabei SchülerInnen der vierten Klassen auf eine Entdeckungsreise durch das BBV.


22. Januar 2019
Auftakt des "Zeitungsflirts" im Rhein-Neckar-Gebiet

Eine feierliche Eröffnung, Zeitungsfrühstück und Spielszenen - Mit vielen kreativen Ideen sind die Schülerinnen und Schüler im Rhein-Neckar-Gebiet in das Projekt "Zeitungsflirt" gestartet.


08. Januar 2019
Einen tollen Start und ein frohes neues Jahr 2019!

Inzwischen sind wir wieder aus dem Winterurlaub zurück und starten erfrischt, erholt und voller Energie ins neue Jahr.

 

 


17. Dezember 2018
Promedia Maassen wünscht frohe Festtage

Die Zeit rast, gerade im Advent. Und so wollen wir die Gelegenheit nutzen, auch an dieser Stelle allen Partnern, Redakteuren, Lehrern, Schülern und allen anderen, die unsere Projekte begleitet und unterstützt haben, frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr 2019 zu wünschen.


11. Dezember 2018
Die Würfel sind gefallen: Die Gewinner des MiSch-Wettbewerbs 2018 stehen fest!

Es ist vollbracht: Unser Wettbewerb der MiSch-Eroberer 2018 ist vorbei und die Sieger konnten von unserer Jury gefunden werden! Mit euren vielseitigen Beiträgen und Empfehlungen anhand der abgegebenen Sterne, habt ihr die Köpfe der Jury ordentlich zum Qualmen gebracht!


Ausgezeichnet: Artikel über das Leben in der DDR gewinnt Schüler-Schreibwettbewerb

31. Juli 2015

Im Rahmen des Projekts SCHÜLER LESEN ZEITUNG der RHEIN MAIN PRESSE konnten sich Schüler selbst journalistisch erproben

Nils Eilart, der die achte Klasse des Gymnasium Nackenheim besucht, wurde zum Sieger des Wettbewerbs um den interessantesten Schülerartikel gekürt. Das Interview mit seinem Vater Jens (geboren in Halle/Saale) über dessen Zeit in der DDR kam bei der Chefredaktion der Rhein Main Presse besonders gut an. Nils befragte seinen Vater zu seiner Schulzeit, geplatzten Träumen in der DDR und Urlaubsreisen nach dem Mauerfall.

Überdimensionaler Wortschatz

Almuth Marquardt, Projektleiterin Leseförderung der Verlagsgruppe Rhein Main, überreichte dem Schüler einen Bluetooth-Lautsprecher für dessen Leistungen. Seine Deutschlehrerin Natalja Diener-Fetaev, die auch bei der Preisverleihung dabei war, lobte insbesondere Nils' „überdimensionalen Wortschatz und seine Ausdrucksweise“. Im Rahmen von „Schüler lesen Zeitung“ konnte sie ihre Klasse schnell für journalistische Themen begeistern und zum eigenen Artikelschreiben animieren.

Das Siegerinterview zum Download:
"Wie war das Leben in der DDR?", Rhein Main Presse, Kreis Mainz-Bingen, 11.6.2015

Die Berichterstattung über die Preisübergabe:
"Übergroßer Wortschatz", Rhein Main Presse, Kreis Manz-Bingen, 25.7.2015

 

Jetzt schon für 2015/16 anmelden

Auf der Seite www.schueler-lesen-zeitung.de haben Lehrer aus dem Rhein-Main-Gebiet die Möglichkeit, sich für das kommende Schuljahr zu „Schüler lesen Zeitung“ anzumelden.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail

Kerstin Reisen
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-24
E-Mail