Freitag, 24. Januar 2020
NACHRICHTEN
19. Dezember 2019
PROMEDIA MAASSEN wünscht schöne Feiertage

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und so möchten wir uns bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Partnern und Freunden aus den Bereichen Bildung, Schule, Medien und Wirtschaft bedanken, mit denen wir zusammenarbeiten durften.


18. Dezember 2019
Sechs Teams mit voller Punktzahl nach der ersten Medien-Profi-Vorrunde

Die erste Vorrunde im Projekt „Medien-Profi" der Oldenburgischen Volkszeitung und der LzO (Landessparkasse zu Oldenburg) ist geschafft. Bei Medien-Profi recherchieren Schülerteams zu kniffligen Fragen im Internet und schulen dabei ihre Medien- und Lesekompetenz sowie das Arbeiten im Team.


28. August 2019
Die Medienstunde startet

Heute beginnt in NRW das neue Schuljahr, und damit steht auch unser neues Projekt "MedienStunde" mit dem Medienhaus Aachen kurz vor dem Beginn. 


28. August 2019
Süwag-Standortleiter Michael Meyle im Gespräch mit den Lesepiraten

Die Lesepiraten lernen nicht nur eine Menge über den Journalismus, sondern werden auch selbst aktiv. Im Video interviewen Sie den Süwag-Standortleiter Michael Meyle über das Thema "Erneuerbare Energien". 


17. Juli 2019
Lust auf eine „MedienStunde"?

Sie sind Lehrer/in und möchten Ihre Schüler/innen fit machen im Umgang mit den neuen Medien? Dann können Sie sich ab sofort für das neue Schulprojekt von Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten mit Ihren Regionalausgaben anmelden. 


Das Kindermedienland unterstützt „Zeitung für Azubis“ des Zeitungsverlag Waiblingen (ZVW)

25. November 2015

Auszubildende sollten nicht nur pünktlich und fleißig sein, sondern auch über eine gute Allgemeinbildung verfügen. Neben der Verbesserung der Lese- und Medienkompetenz verfolgt das Projekt „Zeitung für Azubis“  des ZVW genau dieses Ziel.

Das Projekt geht im März 2016 in die dritte Runde

Im März 2016 startet bereits die dritte Runde des Projekts, das sich an Auszubildende aller Berufsgruppen vom ersten bis zum dritten Lehrjahr richtet. Ein Jahr lang erhalten die Azubis täglich die gedruckte Ausgabe der Zeitung sowie kostenlosen Zugang zum E-Paper und zur App.

Regelmäßige Wissenstests zeigen verbesserte Lesekompetenz der Azubis

Mit regelmäßigen Fragen zu konkreten Artikeln aus der Zeitung wird geprüft, ob die Auszubildenden die Texte richtig verstanden haben. Insgesamt gibt es zehn Fragerunden, die sich auf die Schwerpunktthemen Wirtschaft, Lokales, Politik, human interest und Sport beziehen. Für die richtige Beantwortung der Fragen erhalten die Auszubildenden Punkte. Im Laufe der Zeit lässt sich in der Regel feststellen, dass die Azubis weniger Zeit benötigen, um komplexe Zusammenhänge zu erfassen.

Förderung der Medienkompetenz

Das medienpädagogische Projekt wird seit Kurzem auch vom Kindermedienland Baden-Württemberg gefördert. Mit der „Initiative Kindermedienland“ möchte die baden-württembergische Landesregierung die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärken. Durch die regelmäßige Zeitungslektüre in gedruckter sowie digitaler Form wird den Auszubildenden der Umgang mit diesem Medium näher gebracht.






Autor:

ANSPRECHPARTNER