Sonntag, 22. April 2018

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Datenschutzerklärung für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach der EU-Datenschutz- Grundverordnung  (DS-GVO, Stand: Mai 2018), in Verbindung mit den für Promedia Maassen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

 

Besuch der Website

1. Kontaktformular

Sofern Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen einer Anfrage, Rückmeldung oder Mitteilung zu unseren Dienstleistungen bzw. Produkten zukommen lassen bzw. unser entsprechendes Internet-Kontaktformular ausfüllen und versenden, verarbeiten und nutzen wir diese Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens, Ihrer Anfrage bzw. zur Beantwortung Ihrer an uns gestellten Anfrage.


2. Was sind personenbezogene Daten? 

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail- Adresse, Ihre Anschrift und auch Nutzungsdaten wie Ihre IP- Adresse.


3. Cookies

Das Portal von Promedia Maassen verwendet Session Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf dem vom Nutzer verwendeten Rechner abgelegt werden, sobald sich dieser eingeloggt hat. Es werden mittels der Cookies keinerlei persönliche Daten, sondern lediglich die Session gespeichert. Nach erfolgreichem Ausloggen aus dem Portal werden die Cookies wieder gelöscht. Jeder Nutzer kann in seinem Browser die Erlaubnis von Cookies selbst einstellen. Um die vollständigen Funktionen des Portals nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt werden. Ist dies nicht der Fall, ist nur eine eingeschränkte Nutzung des Portals möglich.

 

Projektanmeldung über die Website

1. Werden meine Daten gespeichert und wie lange?

Melden Sie sich über unsere Website für ein Projekt an, werden die personenbezogenen Daten (Stammdaten) für die Dauer des jeweiligen Medienprojektes gespeichert. Nach Beendigung des jeweiligen Medienprojektes werden die Daten zu Statistikzwecken, zur Information über Folgeprojekte und zur Erfüllung steuerlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und anschließend gelöscht.
Sonstige zur Durchführung des jeweiligen Medienprojektes verarbeitete Daten (z.B. vom Teilnehmer angelegte Profile) werden, spätestens mit Beendigung des jeweiligen Medienprojektes gelöscht, es sei denn, dass die weitere Speicherung zur Abwicklung des jeweiligen Medienprojektes, zu Statistikzwecken, zur Wahrung berechtigter Interessen von Promedia Maassen, oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Promedia Maassen verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


2. Werden meine Daten weitergegeben?

Soweit dies im Rahmen des jeweiligen Medienprojektes erforderlich ist, wird Promedia Maassen die personenbezogenen Daten den Auftrag gebenden Projektpartnern (Zeitungsverlage etc.) weitergeben. Promedia Maassen stellt mittels eines bilateralen Vertrags sicher, dass die jeweiligen Empfänger personenbezogener Daten den gleichen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen unterliegen. Die Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU übermittelt.

 
3. Werden meine Daten geschützt?

Promedia Maassen wird mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit dem jeweiligen Medienprojekt stehen, ausschließlich Personal betrauen, das gemäß den gesetzlichen Anforderungen belehrt und zur Vertraulichkeit verpflichtet ist. Durch angemessene Maßnahmen wird sichergestellt, dass dieses Personal personenbezogene Daten nur auf Anweisung von Promedia Maassen verarbeitet, wobei technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, mit dem Ziel personenbezogene Daten angemessen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig kontrolliert und entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Hierunter fällt auch die Verwendung verschlüsselter Verbindungen (SSL), bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten durch unsere Webseite (z.B. Kontakt- und Projektanmeldungsformular).


4. Welche Rechte habe ich?

Soweit Promedia Maassen personenbezogene Daten verarbeitet, haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht:
• Auskunft über die von Promedia Maassen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen;
• die Löschung Ihrer Daten bei Vorliegen berechtigter Gründe zu verlangen;
• die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind;
• sich die von Ihnen bereitgestellten Daten bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übertragen zu lassen, und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, durch Promedia Maassen übermitteln zu lassen

Sie haben ferner das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von Promedia Maassen erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:

Promedia Maassen, Werner- Heisenberg- Straße 5, 52477 Alsdorf. E- Mail- Adresse: info@promedia-maassen.de Tel.: 02404 9407-0 Fax.: 02404 9407-20 Verantwortlicher ist Herr Wilhelm Maassen.

 

Datenschutz bei Bewerbungen

Der/ die für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein(e) Bewerber(in) entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, z.B. per E-Mail an den/die Verantwortliche(n) übermittelt.

Im Falle des Zustandekommens eines Anstellungsvertrages werden die übermittelten Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein Anstellungsvertrag zustande, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von Promedia Maassen entgegenstehen. Diese sind z.B. ein Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).