Freitag, 01. März 2024
NACHRICHTEN
04. Januar 2024
Neu im Team!

Hallo,
mein Name ist Sara Keusgen. Bei meiner Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung bin ich auf PROMEDIA MAASSEN gestoßen und seit dem 01.01.2024 neu im Team.


30. November 2023
Online-Seminar "Museana"

Am Dienstagnachmittag sind wir mit Lehrkräften von Hamburger Schulen in das Projekt „Museana – Archäologie macht Schule" eingetaucht. Die E-Learning-Plattform, die exklusiv für Schulen im Hamburger Raum angelegt ist, bietet viele fächerübergreifende und multimediale Inhalte zu den verschiedenen Themenbereichen des Archäologischen Museums Hamburg.


24. November 2023
Kooperation mit den Westermann-Verlagen

Im Rahmen des Projekts Schule & Zeitung der Süddeutschen Zeitung gibt es derzeit ein besonderes Angebot. Zusätzlich zu den Produkten der SZ kann auch die Diercke Weltatlas App 100 Tage kostenfrei genutzt werden. Details zu der Kooperation gab es am 08.11.2023 beim Online-Seminar.


14. November 2023
Die besondere Unterrichtsstunde der KN/SZ

Donnerstag, 09. November 2023, 10.15 bis 11.45 Uhr, Kiel: Teilnehmende Schülerinnen und Schüler bei „MiSch – Medien in der Schule" von Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung waren herzlich zur Unterrichtsstunde Journalismus eingeladen.


28. August 2023
Wir suchen Sie!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen ausgebildeten Pädagogen (m, w, d) mit erstem und/oder zweitem Staatsexamen in Vollzeit.


Online-Seminar "Museana"

30. November 2023

Am Dienstagnachmittag sind wir mit Lehrkräften von Hamburger Schulen in das Projekt „Museana – Archäologie macht Schule" eingetaucht. Die E-Learning-Plattform, die exklusiv für Schulen im Hamburger Raum angelegt ist, bietet viele fächerübergreifende und multimediale Inhalte zu den verschiedenen Themenbereichen des Archäologischen Museums Hamburg.

In der Digitalveranstaltung wurde die wesentliche technische Handhabung erklärt und einzelne Unterrichtsbeispiele präsentiert.
Die zur Verfügung gestellten Inhalte können nach Belieben in eigene Kurse importiert und dort bearbeitet als auch ergänzt werden. Dadurch haben Lehrerinnen und Lehrer eine Grundlage für Ihre Unterrichtskonzeption, können die Materialien zugleich aber auch ganz individuell anpassen und auf ihre Lerngruppe ausrichten. Anhand unterschiedlicher Aufgabentypen, die die digitale Plattform bietet, wurde noch einmal deutlich, dass „Museana"* nicht nur für einen Einsatz im Geschichtsunterricht gedacht ist, sondern Anknüpfungspunkte für verschiedene Fächer wie bspw. Sachunterricht, Religion, Deutsch und Englisch bietet.


Da es keinen terminierten Projektzeitraum gibt, können Lehrkräfte „Museana" ganzjährig und je nach zur Verfügung stehender Zeit umsetzen. Die Integration der Plattforminhalte in Projektwochen und ihre Kombinierung mit einem Museumsbesuch (oder in digitaler Variante mit dem AMH-Guide) verdeutlichten gestern die vielen Gestaltungsmöglichkeiten des Projekts.
Für interaktive Digitalaufgaben, die auch eigenständige Lernkontrollen seitens der Schülerinnen und Schüler ermöglichen, bietet sich das Tool „H5P" an, dessen Anwendungsmöglichkeiten am Ende der Veranstaltung vorgestellt wurden.


Wir wünschen all denjenigen, die nun neugierig geworden sind und sich auf der Plattform ausprobieren möchten, viel Freude und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

 

 


*Museana ist eine digitale Lernplattform, die seit dem Herbst 2020 exklusiv und kostenfrei Hamburger Schulen zur Verfügung steht. Alltagsrelevante Themen, die die Menschheitsgeschichte seit Jahrtausenden prägen und die Bereiche des Archäologischen Museums Hamburg ausmachen, sind dort in multimedialen Materialien aufbereitet. Es ist angedacht, das inhaltliche Spektrum von „Museana" auszuweiten, indem noch weitere Kultureinrichtungen aus dem Hamburger Raum integriert werden.








ANSPRECHPARTNER


Carina Lennartz
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-21
E-Mail