Mittwoch, 19. Dezember 2018
NACHRICHTEN
17. Dezember 2018
Promedia Maassen wünscht frohe Festtage

Die Zeit rast, gerade im Advent. Und so wollen wir die Gelegenheit nutzen, auch an dieser Stelle allen Partnern, Redakteuren, Lehrern, Schülern und allen anderen, die unsere Projekte begleitet und unterstützt haben, frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr 2019 zu wünschen.


11. Dezember 2018
Die Würfel sind gefallen: Die Gewinner des MiSch-Wettbewerbs 2018 stehen fest!

Es ist vollbracht: Unser Wettbewerb der MiSch-Eroberer 2018 ist vorbei und die Sieger konnten von unserer Jury gefunden werden! Mit euren vielseitigen Beiträgen und Empfehlungen anhand der abgegebenen Sterne, habt ihr die Köpfe der Jury ordentlich zum Qualmen gebracht!


07. Dezember 2018
Leseförderungsprojekte im Frühjahr 2019 - Wir haben noch Plätze frei!

Kiel/Segeberg, Heide, Rhein-Main-Gebiet und Stuttgart - Für Lehrerinnen und Lehrer aus diesen Regionen haben wir kurz vor Jahresende eine tolle Nachricht: Es sind noch Plätze in unseren Projekten frei.


20. November 2018
PROMEDIA MAASSEN beim Medienkompetenztag in Kiel

Lehrerinnen und Lehrer aus Schleswig-Holstein informierten sich am 10. November bei zahlreichen Veranstaltern zu unterschiedlichen unterrichtlichen Angeboten, wie 360-Grad Video, Datenschutz für Lehrkräfte, Schul-Cloud, News Parcours, den Einsatz von Whiteboards im Unterricht, Workshops und vielem mehr.


14. November 2018
Auf die Plätze! Fertig! Los! Die Oldenburgische Volkszeitung und LzO suchen die Medien-Profis 2019

Das Projekt Medien-Profi der Oldenburgischen Volkszeitung und der LzO (Landessparkasse zu Oldenburg) startet in der kommenden Woche mit der ersten Vorrunde!
Zum Projektauftakt informierten sich Lehrer wie Schüler gleichermaßen über die Zielsetzungen, die Spielregeln und Preisgelder der Internetrallye.


"Was uns bewegt": Die besten Artikel kommen aus Wörrstadt und Wiesbaden

25. Juli 2014

Tante-Emma-Laden und Flüchtlingschicksal. Gewinner des Schreibwettbewerbs von SCHÜLER LESEN ZEITUNG! der VRM prämiert.

Zum Motto „Was uns bewegt“ wurde in die Tasten gehauen und Zeile für Zeile aufs Papier gebracht. Heraus kamen beim Wettbewerb des Projekts „Schüler lesen Zeitung!“ der Rhein Main Presse zwei sehr bewegende Texte – jeder auf seine Art!

Die glücklichen Sieger Jennifer Günther und Felix Welteke haben beim Schülerschreibwettbewerb ordentlich abgestaubt. Die Schülerin aus der Klasse 9a der Rheingrafen Realschule plus in Wörrstadt punktete mit ihrem unterhaltsamen Artikel über einen Tante-Emma-Laden („Geschäft mit Geschichten“) in der Kategorie Klassen 8-10. Der Schüler aus der Klasse 6d der Gutenbergschule in Wiesbaden konnte die Jury mit seiner bewegenden Schilderung eines Flüchtlingsschicksals („Bleiben heißt Sterben“) in der Kategorie Klassen 5-7 überzeugen.

Als Dankeschön überreichte Katharina Beck von der Verlagsgruppe Rhein Main den Gewinnern neben Urkunden auch einen iPod und eine Dockingstation.

Herzlichen Glückwunsch an Jennifer und Felix! :)

 

Die Gewinner-Artikel zum Nachlesen:

"Bleiben heißt Sterben", Rhein-Main-Presse, 1. Juli 2014

"Geschäft mit Geschichten", Rhein-Main-Presse, 7. Januar 2014

 

Die Berichterstattung zur Prämierung zum Download:

"Sprachlich versiert und informativ", Rhein-Main-Presse, 18. Juli 2014

"Preis für einen bewegenden Artikel", Rhein Main Presse, 17. Juli 2014






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Julia Vallet
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-16
E-Mail

Kerstin Reisen
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-24
E-Mail