Mittwoch, 19. Dezember 2018
NACHRICHTEN
17. Dezember 2018
Promedia Maassen wünscht frohe Festtage

Die Zeit rast, gerade im Advent. Und so wollen wir die Gelegenheit nutzen, auch an dieser Stelle allen Partnern, Redakteuren, Lehrern, Schülern und allen anderen, die unsere Projekte begleitet und unterstützt haben, frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr 2019 zu wünschen.


11. Dezember 2018
Die Würfel sind gefallen: Die Gewinner des MiSch-Wettbewerbs 2018 stehen fest!

Es ist vollbracht: Unser Wettbewerb der MiSch-Eroberer 2018 ist vorbei und die Sieger konnten von unserer Jury gefunden werden! Mit euren vielseitigen Beiträgen und Empfehlungen anhand der abgegebenen Sterne, habt ihr die Köpfe der Jury ordentlich zum Qualmen gebracht!


07. Dezember 2018
Leseförderungsprojekte im Frühjahr 2019 - Wir haben noch Plätze frei!

Kiel/Segeberg, Heide, Rhein-Main-Gebiet und Stuttgart - Für Lehrerinnen und Lehrer aus diesen Regionen haben wir kurz vor Jahresende eine tolle Nachricht: Es sind noch Plätze in unseren Projekten frei.


20. November 2018
PROMEDIA MAASSEN beim Medienkompetenztag in Kiel

Lehrerinnen und Lehrer aus Schleswig-Holstein informierten sich am 10. November bei zahlreichen Veranstaltern zu unterschiedlichen unterrichtlichen Angeboten, wie 360-Grad Video, Datenschutz für Lehrkräfte, Schul-Cloud, News Parcours, den Einsatz von Whiteboards im Unterricht, Workshops und vielem mehr.


14. November 2018
Auf die Plätze! Fertig! Los! Die Oldenburgische Volkszeitung und LzO suchen die Medien-Profis 2019

Das Projekt Medien-Profi der Oldenburgischen Volkszeitung und der LzO (Landessparkasse zu Oldenburg) startet in der kommenden Woche mit der ersten Vorrunde!
Zum Projektauftakt informierten sich Lehrer wie Schüler gleichermaßen über die Zielsetzungen, die Spielregeln und Preisgelder der Internetrallye.


Muss das sein? Die SÄCHSISCHE ZEITUNG will's wissen und lässt Schüler antworten

30. Juni 2014

War früher alles besser? Ist heute alles gut? Soll bleiben, was ist? Schüler haben dazu während des Projekts SCHÜLER-SZ Artikel geschrieben, die nun in einer besonderen Ausgabe zu lesen sind.

Müssen Handys in der Schulpause sein? Muss die NPD verboten werden? Brauchen wir Religion, Parteien, Castingshows und Markenklamotten? 14- bis 17-Jährige hinterfragen die
Welt, in der sie leben und die ihre Eltern und Großeltern aufgebaut haben.

Einen Tag im Pressehaus

Einen Tag bevor die Ausgabe der Sächsischen Zeitung mit ihren Artikeln erschienen ist,  waren viele der etwa 80 Schüler-SZ-Teilnehmer einen ganzen Tag im Dresdner Haus der Presse und in den Lokalredaktionen im gesamten Verbreitungsgebiet zu Gast. Über Monate haben sich die Jugendlichen mit den Projektredakteuren getroffen, haben recherchiert und Artikel geschrieben – zum Motto: „Muss das sein?".

In den Redaktionen konnten sie dann genau verfolgen, was mit ihren Artikeln passiert, bevor sie in der Ausgabe der Schüler-SZ vom 28. Juni 2014 landeten – vom Layout und Foto über letzte Korrekturen und neue Überschriften.

Einige der Schüler-Texte sind auch auf dem Projekt-eigenen Blog zu lesen:
http://schueler-sz.tumblr.com

Die Titelseite der Schüler-SZ vom 28. Juni 2014 zum Download (PDF)

Die SZ im Unterricht

Der "Schüler-SZ"-Ausgabe vorausgegangen ist das Unterrichtsprojekt der Sächsischen Zeitung, was die SZ auch im kommenden Schuljahr wieder anbietet. Schüler und Lehrer der Klassen 8 bis 11 haben dabei die Möglichkeit, vier Wochen lang kostenlos die SZ zu lesen - Print und Online. Die Lehrer erhalten außerdem von PROMEDIA MAASSEN vollständig erarbeitetes Unterrichtsmaterial, das modular einsetzbar ist. Dabei stehen Medienrezeption und Medienproduktion gleichwertig nebeneinander.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Unterrichtsprojekt 2014/2015 ist Saskia Zimmer.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Saskia Karbach
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-15
E-Mail