Sonntag, 26. September 2021
NACHRICHTEN
14. September 2021
Facts for Future mit dem Kölner Stadt-Anzeiger gestartet

Wir freuen uns nach längerer Pause wieder mit dem Kölner Stadt-Anzeiger zusammenzuarbeiten. Das rein digitale Projekt „Facts for Future" löst dabei „Zisch – Zeitung in der Schule" ab.


08. August 2021
RNZ-Projekt mit neuem Partner am Start

Nach einem Jahr Pause freute sich die Rhein-Neckar-Zeitung mit seinem vierwöchigen Medienprojekt und neuem Partner, der Sparkasse Heidelberg, im Frühjahr 2021 wieder am Start zu sein. Bei Schüler machen Zeitung ging es für die Schüler*innen nicht nur darum, die regionale Tageszeitung kennenzulernen und täglich zu lesen, sondern im Rahmen des Schreibwettbewerbs auch einen eigenen Beitrag zu verfassen.


09. Juli 2021
Ob MiSch oder Netrace: In Kiel ist immer was los!

Während die Anmeldemöglichkeit für unser „MiSch – Medien in der Schule" Projekt der Kieler Nachrichten/Segeberger Zeitung gerade an den Start geht, wurden die Siegerteams bei der Internetrallye Netrace just mit den attraktiven Geldpreisen unseres Projektpartners, der Förde Sparkasse, ausgezeichnet.


07. Juni 2021
Digitalseminar zum neuen Unterrichtsmaterial gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung

Lehrer*innen aus ganz Deutschland bekommen Tipps für das Lehren und Lernen mit der SZ. Ein Thema u.a.: digitale Tools für den Hybrid-Unterricht.


10. Mai 2021
Netrace Preisverleihung mit Grußwort von Khalid Bounouar

Annika Kasties, Redakteurin beim Medienhaus Aachen, eröffnete die Preisverleihung am 28. April 2021, die als Webinar ausgerichtet wurde, mit dem Satz: „Die 14. Auflage von Netrace wird wohl als die digitalste in die Geschichte eingehen...!".


Muss das sein? Die SÄCHSISCHE ZEITUNG will's wissen und lässt Schüler antworten

30. Juni 2014

War früher alles besser? Ist heute alles gut? Soll bleiben, was ist? Schüler haben dazu während des Projekts SCHÜLER-SZ Artikel geschrieben, die nun in einer besonderen Ausgabe zu lesen sind.

Müssen Handys in der Schulpause sein? Muss die NPD verboten werden? Brauchen wir Religion, Parteien, Castingshows und Markenklamotten? 14- bis 17-Jährige hinterfragen die
Welt, in der sie leben und die ihre Eltern und Großeltern aufgebaut haben.

Einen Tag im Pressehaus

Einen Tag bevor die Ausgabe der Sächsischen Zeitung mit ihren Artikeln erschienen ist,  waren viele der etwa 80 Schüler-SZ-Teilnehmer einen ganzen Tag im Dresdner Haus der Presse und in den Lokalredaktionen im gesamten Verbreitungsgebiet zu Gast. Über Monate haben sich die Jugendlichen mit den Projektredakteuren getroffen, haben recherchiert und Artikel geschrieben – zum Motto: „Muss das sein?".

In den Redaktionen konnten sie dann genau verfolgen, was mit ihren Artikeln passiert, bevor sie in der Ausgabe der Schüler-SZ vom 28. Juni 2014 landeten – vom Layout und Foto über letzte Korrekturen und neue Überschriften.

Einige der Schüler-Texte sind auch auf dem Projekt-eigenen Blog zu lesen:
http://schueler-sz.tumblr.com

Die Titelseite der Schüler-SZ vom 28. Juni 2014 zum Download (PDF)

Die SZ im Unterricht

Der "Schüler-SZ"-Ausgabe vorausgegangen ist das Unterrichtsprojekt der Sächsischen Zeitung, was die SZ auch im kommenden Schuljahr wieder anbietet. Schüler und Lehrer der Klassen 8 bis 11 haben dabei die Möglichkeit, vier Wochen lang kostenlos die SZ zu lesen - Print und Online. Die Lehrer erhalten außerdem von PROMEDIA MAASSEN vollständig erarbeitetes Unterrichtsmaterial, das modular einsetzbar ist. Dabei stehen Medienrezeption und Medienproduktion gleichwertig nebeneinander.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Unterrichtsprojekt 2014/2015 ist Saskia Zimmer.






Autor:

ANSPRECHPARTNER


Saskia Karbach
Projektmanagement
Tel: 02404 9407-15
E-Mail